Facebooktwittergoogle_plus

2283 Euro Stundenlohn und 24 Stunden am Tag, auch beim Schlafen. Wer wäre nicht gerne Toni Kroos? So viel verdient der deutsche Nationalspieler nämlich ab sofort bei Real Madrid. Sein Vertrag, der ohnehin bis 2020 lief, wurde noch einmal um zwei Jahre bis 2022 verlängert. 20 Millionen Euro beträgt Kroos‘ Jahresgehalt, was ihn zum bestbezahlten deutschen Kicker aller Zeiten macht. Mit der gleichen Summe, allerdings netto, verdient wohl nur Cristiano Ronaldo in Madrid mehr.

Beim Spiel gegen Nordirland (2:0) wurde der deutsche Mittelfeldlenker in ausländischen Medien als „Navigationssystem“ des DFB-Teams bezeichnet. Eine treffende Einschätzung des meist unauffälligen, aber lebenswichtigen Sechsers. Kroos scheint jeden Cent wert zu sein. Keine Chance, diesen wunderbaren Fußballer in der Champions League zu sehen, haben indes die polnischen Fans. Legia Warschau bekam nach Pyroshow und Ausschreitungen im Auftaktspiel gegen Borussia Dortmund von der UEFA ein Spiel unter Ausschluss der Öffentlichkeit, ausgerechnet gegen Real, aufgebrummt.