Facebooktwittergoogle_plus

Gibt’s nicht gibt’s nicht in der Champions League. Wer dachte, die Bayern-Show bei Arsenal und das bärenstarke Comeback von Real Madrid in Neapel am Dienstag seien schon das Höchste der Gefühle, sah sich am Mittwoch positiv getäuscht. Selbst das 4:0 von Borussia Dortmund über Benfica rutschte angesichts des unwirklichen Spektakels von Barcelona aus den Schlagzeilen. 6:1 gegen Paris Saint-Germain nach 0:4 im Hinspiel: Wir finden keine Worte, um die Ereignisse aus dem Nou Camp zu beschreiben. Freilich muss angemerkt werden, dass der Schiedsrichter mindestens einen Witz-Elfmeter für die Katalanen gepfiffen hat. Die Champions League ist zweifelsfrei der attraktivste Vereinswettbewerb des Planeten, doch die Leistung der Referees ist nicht selten mangelhaft. Vor allem die zusätzlichen Offiziellen, die am Strafraum herumtänzeln, liegen trotz Unterbeschäftigung und brillanter Perspektive häufig komplett daneben. Sollte irgendwann der Videobeweis eingeführt werden, ist diese Beschäftigungsmaßnahme am Sechzehner hoffentlich beendet.

Die Auslosung des Viertelfinals erfolgt am Freitag, den 17. März 2017.