Facebooktwittergoogle_plus

700.000 Euro sind ein ordentliches Gehalt, selbst für einen Profifußballer. Ein ordentliches Jahresgehalt. Doch nun gibt es jemanden, der diese Summe wöchentlich kassiert. WÖCHENTLICH! Carlos Tevez hat einen finanziell traumhaften Deal bei Shanghai Shenua unterschrieben und dürfte der bestbezahlte Kicker der Welt sein. Eigentlich schien sich der Ü30-Argentinier bei seinem Herzensklub Boca Juniors zur Ruhe setzen zu wollen. Erst neulich schoss er zwei Tore im Superclasico gegen Erzfeind River Plate. Doch dann kam das Angebot aus dem Reich der Mitte. Tevez ging von Südamerika nach Asien. Geld spielt in der auf Geheiß der Regierung von Großkonzernen finanzierten Liga keine Rolle zu spielen. Angeblich sein ein Angebot von sogar 85 Millionen Euro Jahresgehalt für Cristiano Ronaldo (Real Madrid) ins Haus geflattert, suggerierte nun der Berater des Portugiesen. Doch CR7 lehnte ab. Sportlich bleibt der Wert der chinesischen Liga trotz diverser Megatransfers fragwürdig.